Personalpool Anforderung

Zentrale Meldestelle für Einrichtungen der Gesundheitsversorgung - Offizielle Personalanforderung im Krisenfall

Im Zuge der Corona-Pandemie kann es zu einem massiven Personalausfall in einzelnen Krankenhäusern, in Einrichtungen der Langzeitpflege oder in der ambulanten Versorgung kommen. Sollte Ihre Einrichtung die notwendige Versorgung krisenbedingt nicht mehr aufrecht erhalten können, haben Sie die Möglichkeit, dies zu melden. Ihrer Meldung folgt zeitnah eine Prüfung der Situation durch das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz. Sollten alle eigenen Möglichkeiten ausgeschöpft sein und eine akute Gefährdung der Versorgungssicherheit vorliegen, wird Ihnen kurzfristig Personal aus dem Freiwilligenpool zugeteilt.

-> Hier direkt zur Personalanforderung im klinischen Bereich <-

 

Personalanforderungen im außerklinischen Bereich richten Sie bitte direkt an die für Sie zuständigen Aufsichtsbehörden.

Ambulante Pflegedienste wenden sich bitte an die Pflegekassen.

Einrichtungen der stationären Langzeitpflege wenden sich bitte Beratungs- und Prüfbehörde des LSJV.

Noch Fragen?

Unsere Sonderhotline zur Personalanforderung ist 24 Stunden am Tag geschaltet: 06131 327 38 50

Newsletter
Immer bestens
informiert!